zurück zu Termine
 
Clickertraining für Anfänger

Jeden 2. Samstag im Monat ( bitte Zeit einplanen, ca. 2-3std je nach Teilnehmerzahl)

Das Clickertraining fängt um 10 Uhr an (Zuende ist das Training erst wenn alle den Clicker verstanden haben), bei zu großer Teilnehmerzahl, wird in Gruppen geteilt.


Dieses Kurz- Seminar biete ich für alle Interessenten kostenlos an.
 

Sicher haben viele schon einmal ein "Klick-Klack" gehört und sich gewundert, was das soll.
Möglicherweise kennen Sie das Clickertraining aus Büchern oder von Gesprächen mit Hundefreunden, wissen aber immer noch nicht so recht
was Sie mit dem Clicker anfangen sollen.
  Diese Kurz- Seminar wie ich es nenne ist für jeden interessant, der sich mit dem Clickertraining beschäftigen möchte.
  Egal, ob er einen Welpen oder schon einen erwachsenen oder gar älteren Hund hat.
  Ich möchte neue Ideen vermitteln, Herausforderungen stellen und den
  Interessierten zeigen, warum ich mit einem Knackfrosch auf dem Platz
  stehe.
Viele verstehen leichter wenn man es am Hund gezeigt bekommt, wie der "Klick" richtig funktioniert.

 

Zu Beginn dieses Kurz- Seminars zeige ich allen Teilnehmern, wie man den Hund überhaupt auf den Clicker konditioniert.

Konditionieren heißt: Dem Hund auf ganz einfache Weise zu lehren was der Clicker für ihn bedeutet bzw. für Vorteile bringen kann.

Ebenso zeige ich den Hundeführern wann genau der Zeitpunkt zum Clicken ist.
Ich erkläre Ihnen auch, wieso man mit Hilfe des Clickers mehr Zeit für die Bestätigung hat wie ohne (z.b. bei der Distanzarbeit...).
Sie werden sehen wie der ein oder andere Hund freudig mitarbeitet. Manch einer wird seinen Hund nicht wiedererkennen, bzw. staunt
über das können des eigenen Hundes. Der ein oder andere wird mit Sicherheit auch seine Meinung (Negativmeinung) über den Knackfrosch ändern.

Es werden leichte Aufgaben von mir vorgestellt, dann hat jedes Hund-Mensch Team einzeln die Möglichkeit sich über
  Shaping (Formen des Verhaltens) an diese Aufgabe heranzutasten.
  Dabei geht es darum, wie die Teams an die Bewältigung einer neuen Aufgabe herangehen.
  Aus diesem Grund werde ich die Teams beobachten, sowie die
  unterschiedlichen Vorgehensweisen bzw Fehler von Mensch und Hund gemeinsam
  besprechen.

Ebenso werde ich erklären in welchen Bereichen der Hundeerziehung bzw. des Hundetrainings der Clicker eingesetzt werden kann.

 
Ziel des Trainings, mit immer neuen Aufgaben, ist die Förderung der Kreativität des Hundes und die Vergrößerung des Repertoires an anzubietenden Verhaltensweisen.
Außerdem will ich die Clickerer zusammenbringen, die sowohl beim Arbeiten als auch beim Zusehen lernen!
 
Ich erkläre auch warum einige Vorurteile haben, dass der Clicker Nachteile im Training oder Erziehung bringen soll. (Was meist darauf beruht dass der Clicker falsch eingesetzt wird, oder das falsche Timing vom Click ist)
 
Clicker werden von mir gestellt (können bei gefallen auch von mir erworben werden)
 
Inhalt des Kurz- Seminars:

~ Richtiges Konditionieren auf den Clicker

~ Vorteile des Clickers (wenn man weiß wie man den Clicker einsetzt, gibt es keine Nachteile)

~ Ziel -> Clickertraining

~ Verschiedene Einsatzmöglichkeiten des Clickers

~ Wie Shape ich meinen Hund

~ Wie fange ich Übungen für meinen Hund ein

~ Zeigen von verschiedenen Trickübungen ...

.

Selbstverständlich werde ich diverse Tricks und Übungen mit meinen Hunden vorzeigen zum besseren Verständnis

.

Bitte melden Sie sich schriftlich bei mir an, mit einer kurzen Info in wie weit Ihnen das Clickern bekannt ist.
So kann ich das Kurz-Seminar besser planen.
Teilnehmerzahl ist begrenzt
Anmeldung bitte wenn es geht bis einen Tag vor Kursbeginn

Nach Anmeldung teile ich den Teams per Mail mit was alles für das Seminar benötigt wird.

Dieses Kurz- Seminar biete ich für alle Interessenten kostenlos an.
 
zurück zu Termine

"Wo Wissen aufhört, fängt Gewalt an"